Architekten Flörke + Krys PartGmbB

Wittekindstraße 13

32257 Bünde

T: 05223 15001

F: 05223 12996

www.floerke-krys.de

architekten@floerke-krys.info

 

Ehem. Pfarrwitwenhaus Stift Quernheim

 

oeffentlich 010a

 

oeffentlich 010b

 

oeffentlich 010c

Standort: Kirchlengern

Bauherr: Ev. Kirchengemeinde Stift Quernheim

Planung und Bauleitung: Architekten Flörke + Krys

Fertigstellung: 2004

 

 

Das ehemalige Pfarrwitwenhaus aus der Mitte des 19. Jahrhunderts ist ein bedeutendes Baudenkmal in direkter Nähe der romanischen Stiftskirche in Stift Quernheim.

Das Erscheinungsbild des Fachwerkhauses war vor dem Umbau nur noch ansatzweise erkennbar. Durch erhebliche Schäden am gesamten Gebäude wurde eine vollständige Sanierung erforderlich. Die Baumaßnahme fand in enger Abstimmung mit den Denkmalbehörden statt und führte zu einem sowohl architektonisch als auch funktional beeindruckenden Ergebnis. Durch die Umwandlung des Gebäudes zu einem Jugendzentrum der evangelischen Kirchengemeinde Stift Quernheim wurde das ehemalige Pfarrwitwenhaus einer zeitgemäßen Nutzung zugeführt. Dieses geschah einerseits unter Beibehaltung bzw. Wiederherstellung sämtlicher denkmalpflegerisch relevanten Bauteile, wie Fenster und Innentüren, oder der historischen Deckenmalerei in der Deele und andererseits durch eine kontrastierende Positionierung moderner Architekturelemente aus Sichtbeton, Edelstahl und Glas.

Neben der behutsamen architektonischen Trans-formation gelang auch die energetische Verbesserung des ehem. Pfarrwitwenhauses durch die zeitgemäße Dämmung der gesamten Gebäudehülle und den Einbau einer raumklimatisch optimalen Innenschale aus Strohlehm.

 

 

 

 

 

oeffentlich 010d

 

Vorheriges Objekt     Nächstes Objekt

 

Architekten Flörke + Krys PartGmbB  Wittekindstraße 13  32257 Bünde  05223-15001  Mail: architekten@floerke-krys.info

Impressum / Datenschutz