Architekten Flörke + Krys PartGmbB

Wittekindstraße 13

32257 Bünde

T: 05223 15001

F: 05223 12996

www.floerke-krys.de

architekten@floerke-krys.info

 

Dobergmuseum Bünde

 

oeff 005aNEU  

Standort: Bünde

Bauherr: Stadt Bünde / KBB und Förderverein für das  Dobergmuseum

Planung und Bauleitung: Architekten Flörke + Krys

Fertigstellung: 2011

 

Das Dobergmuseum in Bünde beherbergt eine bedeutende geologische Sammlung aus der deutschlandweit wichtigsten Fundstätte für das 30 Millionen Jahre zurückliegende Erdzeitalter Oligozän.

Im Rahmen einer vollständigen Sanierung wurde die multifunktionale Wechselausstellungsfläche im Erdgeschoss neu konzipiert und erheblich vergrößert.

oeff 005aNEU2

Die Außenhaut wurde mit einer großformatigen Leichtmetall- Glas-Fassade versehen, die dem Dobergmuseum nun ein modern elegantes Erscheinungsbild verleiht.

Eine vom Frankfurter Künstler Bernd Fischer mit abstrahierten Motiven bemalte Glasattika schwebt als leichtes Band um das Gebäude und tritt mit seinen stetig wechselnden Reflexionen in einen lebendigen Dialog mit der Umwelt.

Der zentrale weiße Kubus zwischen Dobergmuseum und dem benachbarten Deutschen Tabakmuseum beinhaltet den gemeinsamen Eingang. Dadurch wird die Zugänglichkeit und die Funktionalität der beiden Museen deutlich verbessert.

 

oeff 005bNEU2

 

Vorheriges Objekt     Nächstes Objekt

 

Architekten Flörke + Krys PartGmbB  Wittekindstraße 13  32257 Bünde  05223-15001  Mail: architekten@floerke-krys.info

Impressum / Datenschutz